Karl-Liebknecht-Stadion

Heimstadion der Potsdam Royals

Die Potsdam Royals tragen ihre Heimspiele in dem Karl-Liebknecht-Stadion aus. Namensgeber des Stadions in der Karl-Liebknecht-Straße ist der sozialistische Politiker Karl Liebknecht.

Die 10.787 Zuschauerplätze teilen sich auf in:

  • ca. 1.217 überdachte Sitzplätze (Blöcke B, C, D und F)
  • 786 unüberdachte Sitzplätze (Blöcke A und G bis I)
  • ca. 3000 überdachte Stehplätze (Blöcke O)
  • ca. 5.784 unüberdachte Stehplätze (Blöcke J bis N).

Für Gastfans stehen die Blöcke M und N (Stehplätze) zur Verfügung.

Fassungsvermögen: 10.787
Sitzplätze: 2.003
Stehplätze: 8.784
Eröffnung: 10. Juli 1976
Renovierungen: 2001-2002, 2010-2012
Erweiterungen: 2001-2002, 2010-2011
Oberfläche: Naturrasen
Frühere Namen: Sportplatz an der Priesterstraße,

Karl-Liebknecht-Sportplatz

Spieltag im Karli

-