Potsdam Royals - American Football Club  l  Regionalliga Ost 2014

  • relegation-heimspiel
  • 21.09. Heimspiel

    Potsdam Royals empfangen die Osnabrück Tigers zum wichtigen Relegation-Heimspiel

Relegation-Gameday gegen Osnabrück


Am 21.09.2014 kann auf dem Feld der BBIS in Kleinmachnow Geschichte geschrieben werden! Sei live dabei, wenn die Potsdam Royals um 16 Uhr die Osnabrück Tigers empfangen, diese sind die ungeschlagenen Meister der Regionalliga Nord.

Es geht um nichts geringeres als den Einzug in die 2. Bundesliga (GFL2). Ein Kunststück, welches die Royals bereits 2010 gegen die Hamburg Blue Devils schafften. Damals wie heute will man den Aufstieg vor heimischer Kulisse perfekt machen. Dafür brauchen wir dich, unseren "12. Mann!" Wir haben uns dafür etwas besonderes ausgedacht: Bei Vorlage des „2 für 1 Flyers“ erhalten zwei Personen den Eintritt zum Preis von Einer.

Den Münzwurf und somit die Eröffnung des Spiels wird Andreas Gerlach, Hauptgeschäftsführer des Landessportbund Brandenburgs, durchführen. Für das leibliche Wohl sowie Unterhaltung, Hüpfburg und Moderation ist wie immer gesorgt.

Wichtig: Die Anfahrt ist nur über den Adolf-Grimme-Ring möglich. Über die eigentliche Postadresse (Am Hochwald 30) ist das Gelände der BBIS nicht zu betreten.

anfahrt-klein


Der 12. Mann - Flyer: zum downloaden und sparen:

Relegation - Gameday Trailer

Niederlage in Leipzig vor den Playoffs


 
Im letzten regulären Saisonspiel vor den Relegationsspielen um den Aufstieg in die 2. Liga, reisten die Royals nach Leipzig zu den Lions. Dort konnte nichts zählbares mitgenommen werden, es gab eine 17 zu 10 Niederlage.
In einer etwas zähen Partie behielt der Gastgeber am Ende verdient die Oberhand. Die Punkte für die Royals erzielte Tobias Nowack per Lauf und Sven Geyer per Fieldgoal und Extrapunkt. „Unsere hochgerückten Jugendspieler haben einen sehr guten Job gemacht. Ansonsten kann man mit dem Ergebnis natürlich nicht zufrieden sein, wir wollten ein paar Dinge ausprobieren und uns vorbereiten auf die kommenden Aufgaben. Das ist nur ansatzweise gelungen.“ kommentierte Offense Coordinator Stephan Mutz die Partie.
 
Nun heißt es aber volle Konzentration auf die Relegation! Am 21.09.2014 erwarten die Royals im heimischen Sportpark der BBIS die Osnabrück Tigers, Kickoff ist um 16 Uhr. Eine Woche später, am 28.09., reisen die die Potsdamer zu den Dolphins aus Paderborn!

>> Spielstatistik

Verdiente Niederlage im letzten Heimspiel der regulären Saison


In einem recht spektakulären Spiel kassierten die Royals ihre erste Niederlage der Saison. Mit 33 zu 27 behielten am Ende die Gäste aus Rostock die Oberhand. Die Royals standen bereits als Meister fest, die Griffins wollten unbedingt noch Platz 2 erreichen. Entsprechend motiviert gingen die Griffins in die Partie und legten los wie die Feuerwehr, es gab kaum etwas, was den Gästen nicht gelang.
Auf Seiten der Potsdamer ging zunächst gar nichts, zu lethargisch begann man diese Partie. Die erste Halbzeit wurde von den Griffins, angeführt von Quarterback Antonio Bostick und Wide Receiver Tyrea Allen, komplett dominiert, 33 zu 0 lagen die Rostocker vorn.
Anders verlief die 2. Halbzeit, die Griffins agierten zunächst ein wenig zu selbstsicher während die Potsdamer zeigen wollten, dass sie nicht ganz zu Unrecht Meister geworden sind. Die ersten Punkte für die Royals erzielte Timm Ehrhardt nach Pass von Jean-Jacques Hitthaler, Extrapunkt Sven Geyer. Jeremy Henderson brachte die Royals mit einem sensationellen 103 Yards Interceptionreturntouchdown, Extrapunkt Sven Geyer, auf 14 zu 33 heran. Plötzlich gerieten die Rostocker ein wenig ins Schwimmen, viel gelang nicht mehr. J.-J. Hitthaler verkürzte per Lauf auf 20 zu 33, um dann per Pass auf Tim Grupp, Extrapunkt S. Geyer, die Royals 2:20 min vor Ende auf 27 zu 33 heranzubringen. Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit kamen die Potsdamer dann Tatsache noch einmal in Ballbesitz, zum Sieg reichte es aber nicht mehr.
 
Auch das Spiel der Royals Jugend hatte eine Menge zu bieten. Im Spiel gegen die Berlin Thunderbirds ging es ebenfalls hin und her, schließlich hieß es 22 zu 22. Ein gerechtes und aus Sicht der Potsdamer durchaus beachtliches Unentschieden, im Hinspiel war man den Gästen noch mit 35 zu 0 unterlegen. 2 Touchdowns per Lauf steuerte Quarterback Hagen Wolf bei, 1 Touchdown erzielte Tim Niehoff per Lauf und Tillmann Lange traf per Fieldgoal und Extrapunkt.
 
Die Royals bedanken sich bei allen Helfen, Unterstützern und Sponsoren für einen erneut gelungenen Gameday, welcher diesmal von KNS Schildersysteme präsentiert wurde.
 
Bevor es am 21.09.2014 im Sportpark der BBIS gegen die Osnabrück Tigers um den Aufstieg in die 2. Liga geht, reisen die Royals am 06.09. noch einmal zu den Leipzig Lions. Die Juniors treten bereits am kommenden Wochenende bei den Berlin Bears an.

>> Spielstatistik

KNS Schilder & Systeme Gameday am 23.08.


Die Potsdam Royals stehen zwar als Meister der Regionalliga Ost bereits fest, vorbei ist die Saison aber noch lange nicht. Bevor es für die Royals in die Relegation und den damit verbundenen möglichen Aufstieg in die 2. Bundesliga geht, stehen noch 2 Spiele in der Meisterschaft auf dem Programm. Am kommenden Samstag, dem 23.08., sind die Rostock Griffins zu Gast im Sportpark der BBIS. Die Griffins haben sich aktuell noch einmal mit einem amerikanischen Quarterback verstärkt und wollen unbedingt die Saison als Zweitplatzierter beenden. Headcoach Michael Vogt äußerte sich zum kommenden Spieltag wie folgt: „Die nächsten beiden Spiele sind sehr gute Tests im Hinblick auf die anstehende Relegation, es warten mit Rostock und Leipzig noch 2 starke Gegner, die uns mit Sicherheit ordentlich fordern. Wir werden einige neue Dinge einstudieren, aber auch ein paar angeschlagene Spieler für die kommenden Aufgaben schonen. Darüber hinaus, wollen wir natürlich unsere Siegesserie weiter ausbauen.“ Kickoff ist wie immer um 16 Uhr.
 
Zuvor bestreiten die Juniors um 11 Uhr gegen die Berlin Thunderbirds ihr letztes Heimspiel der Saison. Gab es im Hinspiel bei den Thunderbirds noch eine derbe Klatsche, so soll der zweite Vergleich wesentlich enger ausfallen. Bisher ging noch kein Heimspiel verloren, nun kommt aber der Tabellenführer in den Sportpark der BBIS. Für Spannung ist in diesem Vergleich folglich gesorgt.
 
Wie immer ist die Verpflegung vor Ort gesichert, auch eine Hüpfburg, Musik und Moderation gehören zum KNS Schilder & Systeme Gameday! Als Dank an unsere Fans und Unterstützer gibt es nach dem Hauptspiel 50 Liter Freibier!

-> Gameday Trailer auf youtube !

Gameday Trailer & 2 für 1 Groupon




Zum downloaden und sparen:

NEWSLETTER

Möchtest du regelmäßig Informationen von den Potsdam Royals bekommen, dann melde dich hier an.

KONTAKT

American Football - Potsdam Royals e.V.
Feuerbachstrasse 1
14471 Potsdam

Mobile: 0175 / 20 22 885
Tel.:     0331 / 20 06 724
  vorstand[at]potsdamroyals.de

NACHRICHT