post-title Woche 17: Potsdam Royals (3-7-1) vs. Kiel Baltic Hurricanes (2-8-1) https://www.potsdamroyals.de/wp-content/uploads/2019-Kiel-Game.png 2019-08-23 11:52:19 yes no Categories: News

Woche 17: Potsdam Royals (3-7-1) vs. Kiel Baltic Hurricanes (2-8-1)

Woche 17: Potsdam Royals (3-7-1) vs. Kiel Baltic Hurricanes (2-8-1)

Woche 17: Potsdam Royals (3-7-1) vs. Kiel Baltic Hurricanes (2-8-1)

August 23, 2019

Image may contain: one or more people, people playing sport, american football and outdoor

In ihrem letzten Spiel sind die Royals und Kiel mit einem 28-28 Unentschieden vom Feld gegangen. Foto: Stefan Stuhr

Zum letzten Heimspiel in der regulären Saison 2019, empfangen die Potsdam Royals die Kiel Baltic Hurricanes.

Nach 2 Siegen gegen Düsseldorf und einem Remis gegen Potsdam, spielen die Hurricanes weder um die Playoffs, noch um den Abstieg. Nachdem das Team aus dem hohen Norden in den letzten Wochen respektable Ergebnisse gegen Braunschweig und Hildesheim erzielen konnte, verloren sie letzte Woche mit 0:34 gegen Dresden. Das war das erste Mal, dass Kiel ohne eigenen Score seit Juni 2014 blieb. Das sie aber in der Lage sind Punkte zu produzieren, hatte Potsdam beim 28:28 Hinspiel am eigenen Leib miterlebt. QB Jake Purichia und WR Markell Castle sind jederzeit für Punkte gut. Trotz der beiden Spieler, belegen die Canes nur den letzten Platz in der Kategorie Total Offense.

Für Potsdam gab es nach 7 sieglosen Spielen endlich den 1. Sieg, obwohl das Team ab dem 2. Viertel auf QB Paul Zimmermann verletzungsbedingt verzichten musste. Die Defense hat erneut ein klasse Spiel abgeliefert und die Führung über die Zeit gebracht. Mittlerweile hat sich aber gerade die Rushing Defense ligaweit auf Platz 6 verbessert. Defensive Line Spieler Kyle Kitchens nimmt immer mehr Fahrt auf und liegt mit 9 Sacks unter den Top 3 in der Liga.

Beim letzten Heimspiel gegen Berlin gab es vor rund 2500 Zuschauern ein dramatisches und spannendes Spiel zu sehen. Ein ähnlich spannendes Duell kann man auch gegen den direkten Tabellennachbarn erwarten, mit dem hoffentlich glücklicheren Ende für Potsdam.

Tickets gibt es bei Brandenburgs Beste, im Literaturladen Wist und online unter folgendem Link hier:

#ROYALS2019

Text: Sebastian Brandt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen