post-title Das Warten hat ein Ende! https://www.potsdamroyals.de/wp-content/uploads/2019-05-04.jpg 2019-05-03 21:49:38 yes no Categories: Gameday, News

Das Warten hat ein Ende!

Das Warten hat ein Ende!

Im Stoof International Season Opener empfangen die Potsdam Royals die Hildesheim Invaders. Kickoff ist am Samstag, dem 04.05.19 um 16:30 Uhr im Stadion Luftschiffhafen.

Woche 1: Potsdam Royals (0-0) vs. Hildesheim Invaders (0-0)

Die Invaders waren das alles überragende Thema in der Offseason der GFL. In den letzten Jahren kämpfte man gegen den Abstieg aus der höchsten deutschen Liga. Wenn es nach dem Vorstand geht, gehört dieser Zustand jetzt der Vergangenheit an. Man will oben angreifen und sich als Spitzenteam etablieren. Der Standort Hildesheim soll dabei dauerhaft eine feste Größe in Football-Deutschland werden. Man will nicht mehr die besten Spieler an Braunschweig und den anderen Topteams verlieren, sondern selbst in der Lage sein, die besten Spieler aus Europa für sich zu gewinnen. Und das es Hildesheim ernst meint, haben sie deutlich gezeigt. Kein anderes Team in der GFL hat so aufgerüstet wie die Invaders.

Mit Casey Therriault hat man einen der besten QBs für sich gewonnen, der jemals in der GFL gespielt hat. Mit ihm kamen die beiden ehemaligen Braunschweiger und Ausnahme-Receiver Nathaniel Morrison und Anthony Dablé-Wolf. Außerdem konnte man für die Offense RB Sean Richard von den Rebels verpflichten. Aber auch auf der defensiven Seite wurden einige Hochkaräter verpflichtet. Mamadou Sy ebenfalls Rebels, Paco Varol aus Kiel und die LBs Nick Ortiz und Joseph LeBeau, um nur einige der vielen Verpflichtungen zu nennen. Das i-Tüpfelchen war mit Sicherheit Justin Francis, der 2013 zwölf Spiele für die Patriots als DL bestritt und dabei 16 Tackels und 3 Sacks für sich verbuchen konnte. Das hinter den Verpflichtungen nicht nur heiße Luft steckt, sondern auch ein mehr als konkurrenzfähiges Team geformt wurde, zeigten bereits die beiden Testspiele.

Gegen die Elmshorn Fighting Pirates, ein ambitioniertes Team der GFL2, tat man sich noch etwas schwer und siegte „nur“ mit 29:10. Im zweiten Testspiel gegen die Munich Cowboys gewann man aber auf beeindruckende Art und Weise 42:0. Die Cowboys waren letztes Jahr immerhin ein Play-off Team in der GFL-Süd. Man darf gespannt sein, wozu die Invaders in der Lage sind. Viele Experten sehen sie dieses Jahr bereits im German-Bowl. Den Titel „All-Star-Team“ haben sie zumindest jetzt schon sicher.

Aber auch die Royals waren in der Offseason nicht untätig. Auch das Team von Headcoach Michael Vogt wird von vielen Experten hoch eingeschätzt. Mit QB Cody Williams, RB Gennadiy Adams, den Receivern Lucas, Knüttel, Dahre und den OTs Beale und Kiehl hat die königliche Offense ein komplett neues Gesicht bekommen. Auch in der Defense wird man einige neue Namen bestaunen können. Die DBs Janssen, Suojanen und Bates, genau wie LB Dustin Illetschko, DL Kyle Kitchens und Rückkehrer Michael Reynolds sollten ein klares Upgrade zur letzten Saison sein. Kurz vor Saisonbeginn wurde dann auch noch DL Francis Kallon verpflichtet. Er war Leistungsträger bei Georgia Tech und stand bei mehreren NFL-Teams im Roster als D-und O-Liner.

Einen kleinen Rückschlag musste man mit dem Verlust von Max Zimmermann und Thiadric Hansen einstecken. Beide Spieler kämpfen aktuell um einen Roster-Spot in der Canadian Football League und werden den Royals zumindest vorerst erheblich fehlen. Dennoch wurde auch das Coaching-Team mit viel Erfahrung und Expertise erweitert, um die Football-Stadt Potsdam zu einer DER Adressen in Deutschland und Europa zu machen. Die starke deutsche Basis bilden dabei Spieler wie Nick Rudloff, Rabie El Tayeb, Matthias Böhm, Dennis Rösner oder Jan Schewitza, die schon seit Jahren konstant gute Leistungen für die Royals abliefern. 

Der Saisonauftakt verspricht ein spannendes und richtungsweisendes Spiel zu werden. Auch wenn die Abstimmung bei beiden Teams noch nicht zu 100% sitzen wird, der Sieger kann das erste Statement in dieser Saison setzen.

Das Wochenende im Überblick:

04.05.2019, ab 15:30 Uhr
Potsdam Royals vs. Hildesheim Invaders
mit großem Kinderspielpark, leckerem Essen, Moderation & Musik

05.05.2019
11:00 Uhr: Potsdam Royals A-Jugend vs. Rostock Junior Griffins
15:00 Uhr: Potsdam Royals Prospects vs. Vorpommern Vandals

wo: Stadion Luftschiffhafen, Potsdam

Text: Sebastian Brandt
Foto: rsp-sport Ralf Lüger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen