Akkreditierung » Potsdam Royals e.V.
standard-title Akkreditierung

Akkreditierung

Presseakkreditierung

Eine Presseakkreditierung können Berichterstatter*innen aus allen Medienbereichen (Print, Online, TV, Radio, Web-TV, Foto) beantragen. Potsdam Royals behält sich die Entscheidung über eine Akkreditierung nach Prüfung der angeforderten Belege/Unterlagen vor.

Bei Antragstellung müssen verschiedene Nachweise zur Prüfung des Antrags in digitaler Form hochgeladen werden. Die genauen Anforderungen finden Sie unter Akkreditierungsvoraussetzungen. Die Legitimationen sollten in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden. Der Veranstalter behält sich im Einzelfall vor, zusätzlich die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes mit Lichtbild zu fordern. Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Gegebenenfalls macht der Veranstalter von seinem Hausrecht Gebrauch.

Folgende Personengruppen werden nicht akkreditiert:

  • Personen ohne journalistische Legitimation, wie z. B. Kundenbetreuer, Salesmanager, Anzeigenleiter oder Webmaster, PR-Berater sowie private Begleitpersonen
  • Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland, die einen ausländischen Presseausweis vorlegen
  • Personen, die einen schriftlichen Auftrag eines freien Journalisten vorlegen
  • Personen, die ausschließlich privat in sozialen Netzwerken aktiv sind

PRINT / ONLINE

Folgende Nachweise in digitaler Form sind für den Upload bei der Antragsstellung über die Akkreditierung erforderlich:

  • Offizieller Bestätigungsbrief (PDF) des redaktionellen Auftrags zur Berichterstattung von der Redaktionsleitung mit Angaben zu Art, Umfang und Veröffentlichungszeitraum der geplanten Berichterstattung sowie Angabe der Mediadaten
  • Veröffentlichungsnachweis (max. 50 MB) in Form von zwei aktuellen Belegen im beauftragenden Medium oder der entsprechende Link zur Online-Veröffentlichung
  • Für Onlinemedien: Informationen zum Medientyp (z.B. Website eines Printmediums, Webportal, Blog) sowie statistische Angaben zur Besucherfrequenz (Unique Visitors und Page Views)

TV, RADIO, WEB-TV, TV- UND RADIO-TECHNIKER*INNEN

Folgende Nachweise in digitaler Form sind für den Upload bei der Antragsstellung über die Akkreditierung erforderlich:

  • Offizieller Bestätigungsbrief (PDF) des redaktionellen Auftrags zur Berichterstattung von der Redaktionsleitung mit Angaben zum Programm (Periodizität, Sendezeit, Einschaltquote) und den Namen und Funktionen der zu akkreditierenden Teammitglieder
  • Kopie der letzten Berichterstattung bzw. ein repräsentativer Veröffentlichungsnachweis (max. 50 MB)

FOTOGRAF*INNEN

Folgende Nachweise in digitaler Form sind für den Upload bei der Antragsstellung über die Berlinale Online-Akkreditierung erforderlich:

  • Offizieller Bestätigungsbrief (PDF) der Redaktions- oder Agenturleitung über den Auftrag zur Fotoberichterstattung
  • Veröffentlichungsnachweise (max. 50 MB)
  • Scan des Presseausweises
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen