Die letzten Spieler, die es vorzustellen gilt, sind unsere Wide Receiver und Tight Ends. Diese Gruppe aus motivierten Playmakern mit GFL Erfahrung und jungen Talenten ist bereit, sich auf dem GFL- Spielfeld zu bewähren.

Vöhringer fängt einen Touchdown gegen Düsseldorf

Daniel Voehringer: Daniel ist vielen bekannt durch seine Zeit als Spieler bei den Adlern und Monarchs. 2018 ist Voehringer zurück, um auf seine 864 Yards und 5 Touchdowns der letzten Saison noch einen drauf zu setzen.

Paul Taeger: Frisch aus dem Jugendteam in 2017 wird dies nun Pauls zweite Saison mit dem GFL Team sein. Letztes Jahr erzielte er 15 Catches für 135 Yards.

Max Kunze: Zusammen mit Enrico Stiegemann, kam Max vor der Saison 2016 aus Cottbus zu uns. In 2 Saisons erzielte er 18 Catches für 231 Yards und 3 Touchdowns.

Enrico Stiegemann: Nach einer verletzungsreichen Premierensaison 2016 mit weniger als 100 Yards, steigerte er sich in 2017 deutlich, erzielte 513 Yards und 6 Touchdowns.

David Saul: 50 Touchdowns, Tendenz steigend für #9.

Kevin Raupach: Nach einem Jahr im Ausland kommt Kevin nun zu den Royals zurück. Talentiert, sowohl in der Offensive als auch in der Defensive, wird er in 2018 großen Einfluss haben.

#15 Enrico Stiegemann und #10 dänische Rakete

Lenard Würpel: Ein weiterer Jugendspieler aus 2017. Leonard spielte letzte Saison in der Offensive Line. Dieses Jahr darf er nun endlich auf seiner wahren Position als TE auf´s Feld!

Patrick Felber: Pat ist seit 2012 bei den Royals. In 2016 ergatterte er den zweiten Platz im Team bei den Receiving Yards und Touchdowns. Zudem ist er einer unserer Kicker. Satte 83 Extrapunkte gingen in 2017 auf sein Konto.

Daniel Fronk: Daniel war einer der besten Spieler der Royals- A- Jugend in den zwei vergangenen Saisons. Er kann sowohl als Running Back als auch als Wide Receiver eingesetzt werden. Auf ihn wartet ein großer Schritt, hoch in das GFL Team.

Marc-Andre Krone: Rookie Nummer 2 bei den Wide Receivern. Ebenfalls absoluter Leistungsträger im Jugendteam der Royals, erhält auch er die Chance sich beim GFL Team zu beweisen.

Nochmal zum Nachlesen:

Max Zimmerman, #17, WR, Berlin Adler

Frederik Myrup Nielsen, #10, WR, Copenhagen Towers

#Royals2018