Gestern hast du unsere ganze Offensive Line kennengelernt, heute kommen die Defensive Backs 2018!

#3 John Kenyon und #30 Dave Jennison

Dave Jennison: Einer unserer 3 Briten im defensive Backfield. Bereits in 2016 kam David von den London Blitz zu den Royals. In seinen beiden Jahren mit dem Team, konnte er über 100 Tackles verbuchen.

John Kenyon: Brite Nummer 2 in der Passverteidigung. Auch John geht mit den Royals in seine 3. Saison, 7 Interceptions stehen für ihn in den beiden zurückliegenden Saisons zu Buche.

Phillip Korzenek: 2016 kam Phillip aufgrund seines Studiums nach Potsdam, zuvor war er für die Leipzig Lions aktiv. Hauptsächlich als Cornerback eingesetzt, fing er im letzten Jahr 4 Interceptions, wovon er eine direkt zum Touchdown zurücktragen konnte.

Anton Landau: Ein neues Gesicht im Kader des GFL Teams, ein klassischer Rookie. Im letzten Jahr noch in der A- Jugend der Royals spielend, kann er nun gleich sein Können in der höchsten Spielklasse unter Beweis stellen.

Sven Geyer: Ein Potsdamer Eigengewächs, spielte bereits Jugendfootball bei den Royals. Sven hat in allen Ligen sein Können unter Beweis stellen können, nur die GFL fehlte ihm bislang noch.

Dennis Rösner: Nachdem Dennis in 2017 berufsbedingt nur auf 6 Einsätze kam, möchte er an seine Form von 2016 anknüpfen. Stolze 86 Tackles und 5 Interceptions standen am Ende des Jahres in seiner Statistik.

Zudem gehören auch die folgenden Neuzugänge zur Defensive Backs. Klickt auf die Namen, um deren Geschichten noch einmal nachzulesen:

Jefferson Davis, #7, Cornerback, Wasa Royals

Phillip Ruffin, #22, Cornerback, Berlin Rebels