Schuhmann gegen Paderborn. Foto: https://www.facebook.com/Dolphins.PB

Die Potsdam Royals können einen weiteren Neuzugang für die Offensiver vermelden. Der 27-jährige Philipp Schuhmann wird die Passempfänger bei den Potsdamern verstärken.

Schuhmann kommt von den Rostock Griffins zu den Royals und vor seiner Zeit in Rostock, erlernte Philipp das Footballspielen bei den Tollense Sharks.

Der 1,90m große und 92kg schwere Receiver bietet seinem Quarterback ein ordentliches Ziel. Auch die Statistiken des letzten Jahren können sich sehen lassen, 58 gefangene Bälle für 937 Yards und 7 Touchdowns!

Offense Coordinator Will Furlong zu Philipp: „We’re excited about the whole group this year – he’s a very good player with a ton of experience, probably the best guy we faced in ’17 – he’s going to make us better immediately.“

Wir haben mit Philipp über Potsdam und seine Ziele für 2018 gesprochen:

Aus welchem Grund hast Du dich für Potsdam entschieden?

Ich habe mich für Potsdam entschieden, da ich schon immer Teil eines GFL 1 Teams sein wollte und ich mich vor allem auf die Herausforderung freue international zu spielen. Des Weiteren sehe ich bei den Royals die Chance auch spielerisch den nächsten Schritt zu machen.

Dies ist dein erstes Mal, dass Du in der GFL spielst, was sind Deine Erwartungen für 2018?

Für mich persönlich erwarte ich von der Saison 2018 das ich mich in das level der GFL1 gut einfügen kann und zu einer erfolgreichen Saison der Royals beitragen kann. Die Kirsche auf der Torte wäre für mich, wenn wir dieses Jahr, den EFL Championship nach Potsdam bringen, das wäre unbeschreiblich für mich.

Vor seiner Zeit in Rostock, erlernte Philipp das Footballspielen bei den Tollense Sharks.

Wer ist der beste Spieler, mit dem oder gegen den Du jemals gespielt hast ?

Der beste Spieler mit dem ich je zusammen gespielt habe, ist für mich Kien Windley, ein ehemaliger US WR von meinem ersten Team, den Tollense Sharks

Wenn Du dich als NFL Spieler beschreiben solltest, wer würde es sein und warum ?

Sich als NFL Spieler zu beschreiben, ist natürlich nicht ganz so einfach, da die Jungs dort auf einem übertrieben hohem Level spielen aber am spielerisch ähnlichsten ist mir Keenan Allen von den LA Chargers. Da er auf dem Feld sehr smart ist und sehr schnell Schwachpunkte beim Gegner ausmacht von denen er im Spielverlauf profitiert.

Lieblings NFL Team?

Lieblings NFL Team habe ich nicht wirklich, ich verfolge eher bestimmte NFL Spieler.

Welches Spiel in 2018 hast Du dir Rot im Kalender markiert ?

Ich freue mich in 2018 ganz besonders auf die Begegnungen gegen die Rebels und die Lions, da mir in diesem Teams mit Niels Schroedter(Rebels) und Georg Burmeister(Lions), zwei gute Freunde und ehemalige teammates gegenüber stehen werden.

Wir heißen Philipp bei den Royals herzlich Willkommen! Bleibt dran, es folgen weitere Ankündigungen für die Saison 2018!

#Royals2018