#95 Kresimir Pilipovic

Defensive Lineman Kresimir Pilipovic startete mit dem Footballspielen bei den Zagreb Raiders, die letzten 4 Jahre verbrachte er allerdings in den USA.

Der 1,98m große und 130 kg schwere, aus Zadar stammende, Pilipovic startete seine Reise an der Kansas State und kam über das Highland Community College (JUCO) schließlich an die Washburn University (Div. 2). 2018 spielt er nun für die Potsdam Royals.

Headcoach Michael Vogt über den Neuzugang: „Kresimir bringt uns eine Menge Qualität, die Erfahrungen in den USA haben ihm eine Menge gebracht. Es wird schwer für die gegnerische Offensive, ihn aus dem Weg zu bekommen!“

Wir haben mit Kresimir über Potsdam und seine Ziele für 2018 gesprochen:

Von Außen betrachtet sieht American Football in Kroatien gar nicht so groß aus, wie kam es dazu, dass du ein Teil wurdest und wie kam es dazu, dass du College Football gespielt hast ?

In Kroatien hatte das Team einen Amerikaner an der Hand, mit dem ich befreundet war und der mich fragte, ob ich denn Interesse hätte, Football in Amerika zu spielen. Natürlich sagte ich Ja und er trat mit K-State in Kontakt, die mich dann zu einem öffentlichen Besuch einluden – der Rest ist Geschichte.

Aus welchem Grund hast Du dich für Potsdam entschieden?

Ich habe mich für Potsdam entschieden, da ich das Gefühl habe, dass die GFL1 sie noch nicht ernst nimmt, da sie erst frisch dabei sind. Daher erwartet bisher noch niemand viel von uns.

Pilipovic startete mit dem Footballspielen bei den Zagreb Raiders

Zusätzlich habe ich mit die Filme der Jungs angesehen, die an meiner Seite spielen werden und habe das Gefühl, dass ich bereit bin alles für sie zu geben und das gleiche zurück zu bekommen. Zusammen werden wir einen großen Einfluss auf die Saison 2018 haben !

Dies ist dein erstes Mal, dass Du in der GFL spielst, was sind Deine Erwartungen für 2018?

Man hört sehr viel über die GFL1, und dass es die beste Europäische Liga ist – daher kann ich es natürlich nicht abwarten, die Pads anzulegen und zu starten.

Wie würdest Du Dich als Spieler beschreiben?

Als DE oder DT, die Positionen die ich normalerweise spiele, versuche ich grundsätzlich das Tempo für die OL vorzugeben; wenn diese nicht folgen können, wird er ein sehr langes Spiel für sie. Ihr könnt 110% Einsatz auf und neben dem Spielfeld von mir erwarten.

Wer ist der beste Spieler, mit dem oder gegen den Du jemals gespielt hast ?

Der beste Spieler, gegen den ich jemals gespielt habe war Lenard Bonner. Er war ein unglaublicher LT, i habe nie einen 150kilo Mann sich so bewegen sehen. Natürlich der NFL 2019 Pick der ersten Runde !

Wenn Du dich als NFL Spieler beschreiben solltest, wer würde es sein und warum ?

Nun, ich würde natürlich gerne sagen JJ Watt doch bin ich noch weit von ihm entfernt. Ich schaue die ganze Zeit seine Highlights und versuche, so zu spielen wie er oder zumindest nah ran zu kommen. Ich mag, wie er die OL in eine Richtung drängt und die dann wieder in eine andere umleitet. Außerdem gibt auch er immer 110% Einsatz, egal was passiert und egal mit welchen verrückten Verletzungen er spielen muss.

Lieblings NFL Team? Pittsburgh Steelers

Lieblings NFL Spieler? JJ Watt

Vielen Dank für das Gespräch, Kresimir. Willkommen bei den Royals!

#Royals2018